32. Piper Cub Treffen in Jena-Schöngleina (EDBJ)

Am 26.-28.06.2015 war es endlich wieder soweit das 32. Piper Cub Treffen fand in Jena-Schöngleina (EDBJ) statt. Und wir waren, wie schon im letzten Jahr, mit unserer alten Robin DR 400 wieder mit dabei. Wir sind immer noch sehr dankbar und freuen uns sehr, dass wir teilnehmen dürfen, auch wenn wir keine Piper-Flieger sind (keine Selbstverständlichkeit). Vielen Dank nochmal an dieser Stelle. 🙂

Daher freute sich unser kleiner Prinz schon sehr darauf, wieder für ein Wochenende, eine Piper zu sein. Frei nach diesem Motto haben wir kurz vor Jena einen Zwischenstopp gemacht, um unseren kleinen Prinzen, wie schon im letzten Jahr, mit dem Schriftzug “ Heute bin ich eine Piper“ zu beschriften. Eigentlich wollten wir dies schon an unserem Heimatplatz (Rendsburg – EDXR) tun, aber die Wetterlage war letztes Wochenende nicht so stabil und wir wollten nicht das Risiko eingehen, dass unser Schriftzug vorher abregnet. So haben wir die Gelegenheit den Flugplatz Weimar (EDOU) kennenzulernen genutzt. Ein kleiner, schöner Platz mit toller Aussicht auf die Umgebung.

IMG_4969

 

Slideshow: Hinflug – Zwischenstopp in Weimar (EDOU)

Nach dem Beschriften ging es dann direkt zum Platz Jena-Schöngleina (EDBJ). Jena liegt an der Saale zwischen Muschelkalkhängen der Ilm-Saale-Platte und ist nach der Landeshauptstadt Erfurt die zweitgrößte Stadt Thüringens. Durch die Lage Jenas in den Tälern der Saale und ihrer Zuflüsse, die sich in die umgebende Hochfläche eingeschnitten haben, entstanden zahlreiche markante Kuppen und Bergausformungen. Für uns Küsten- und Inselflieger wirklich abwechslungsreich und sehenswert.

Schon beim Landeanflug sahen wir sie, Piper an Piper, trotz Seitenwind und mäßigem Wetter sind sie wieder zahlreich erschienen, auf einen Piperflieger ist halt Verlass. Kaum haben wir unseren kleinen Prinzen abgestellt, trafen wir schon auf viele, freundliche, bekannte Flieger – ein tolles Wiedersehen. Wir wurden wieder herzlich in der Mitte der Piperfamilie aufgenommen.

Es gilt an dieser Stelle ganz kurz zu erwähnen, dass wir uns auch riesig gefreut haben den Stefan Prantl und Peer Hahn wieder zu treffen, auch wenn sie nur kurz bleiben konnten. Seit dem letzten Pipertreffen haben wir häufiger voneinander gehört und eines Morgens lagen schöne Reiseprospekte für die Gegend um Schwäbisch Hall –  EDTY (Adolf Würth Airport) in unserem Briefkasten. Auch wenn wir es noch nicht nach Schwäbisch Hall geschafft haben, es bleibt auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Auch für das leibliche Wohl war wieder gesorgt, schon nach der Ankunft freuten wir uns auf Kulinarisches aus der Region. Am Abend stürmten wir den Grill und aßen „Original Thüringer Bratwurst“ und dazu ein kühles, frisch gezapftes Bier.

Slideshow: 32. Piper Cub Treffen -Teil 1

In Jena und Umgebung gibt es von oben zahlreiche Burgen und Schlößer zu entdecken. Hier kann man von oben auf Burgensuche gehen – Vom Schloss Drackendorf & Thalstein, Burg Gleißberg, Wintberg & Greifberg, die Wasserburg bis zur Ruine Kirchberg, Lobdeburg und viele mehr.

IMG_5179

Eigentlich wollten wir, wie sonst auch, bei unserem kleinen Prinzen zelten, da jedoch unbeständiges Wetter mit auftretenden Gewittern vorausgesagt war, haben wir uns für die 2 Nächte spontan ein Hotelzimmer gebucht. Da wir die Telefonnummer nur von einer ausgedruckten Liste ausgesucht hatten, wussten wir nicht was uns erwartet. Wir wurden positiv überrascht.

Es erwartete uns ein Landhaus & Wellness Hotel „Die Hammermühle“ am Rande von Stadtroda – ein ländliches Flair in Stille und unberührter Natur. Das Anwesen der Hammermühle befindet sich seit mehreren Generationen im Familienbesitz und konnte selbst zu DDR-Zeiten weitgehend im Privateigentum gehalten werden. Nach der Wende 1989 wurde der Hof von Renate und Hans-Günther Lennartz originalgetreu restauriert und mit modernstem Hotelkomfort ausgestattet. An dieser Stelle kurzen Dank an Renate und Hans-Günther für das, wenn auch kurze, schöne Beisammensein auf eurer Sonnenterasse, es hat uns bei euch sehr gefallen.

Slideshow: Unser Hotel – Hammermühle seit 1610

Zurück auf dem Flugplatz war es ein geselliges Beisammensein bei „Originaler Thüringer Bratwurst“, Flügen am Platz mit Zielwurf und Ziellandung über Teilebörse bis zur Ganzkuppelprojektion in Jena. Aus der Stadbesichtigung am Samstag wurde auf Grund von Demonstrationen und Kundgebungen leider nichts. Den Abend haben wir mit Live-Musik und einem kleinen Showprogramm in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

IMG_5262

Wir haben viele, neue Fliegerfreunde kennengelernt und hatten eine sehr schöne, gemeinsame Zeit bei „Originaler Thüringer Bratwurst“ und Bier. An dieser Stelle noch vielen herzlichen Dank, an den Fahrer „des gelben Blitzes“ unserem Shuttle-Bus, er hatte es nicht immer leicht uns allen gerecht zu werden.

Am letzten Abend wurde der Veranstaltungsort des nächsten, dem 33. Piper Cub Treffen bekannt gegeben. Es ist der Flugplatz Mauterndorf (LOSM). Von uns aus weit unten auf der ICAO-Karte, aber hoch oben beschreibt den Platz wohl besser. 😉 Der Flugplatz Mauterndorf ist mit 1110 m der höchstgelegene Flugplatz Österreichs. Wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr, dann geht es hoch hinauf.

Slideshow: 32. Piper Cub Treffen -Teil 2

Am Sonntag war das Wetter ein Traum, bei bestem Wetter traten wir den Heimflug an, für uns ging es zurück über die Autostadt Wolfsburg (Volkswagen Ag – Volkswagenwerk Wolfsburg).  Das Volkswagenwerk wurde Ende der 1930er Jahre errichtet, gleichzeitig mit einer neuen Stadt, die ursprünglich „Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben“ hieß und im Mai 1945 in Wolfsburg umbenannt wurde. Teile des Werkes sind heute als Industriedenkmal geschützt. Von oben wirklich beeindruckend, wie die Stadt um das Volkswagenwerk gewachsen ist.

Einen kurzen Zwischenstopp legten wir auf dem Flugplatz Uelzen (EDVU) ein, ich wurde mit der Zeit immer etwas stiller im Flieger und auf Nachfrage musste ich es eingestehen, nach einem so schnellen Start am Morgen, bzw. nach 3 Tassen Kaffee, konnte ich es nicht mehr länger aushalten, also ein Zwischenstopp musste her. Ach, wie schön war der weitere Rückflug, völlig enstpannt konnte ich den Rest über Hamburg, unserem zu Hause bis nach Rendsburg in aller Ruhe genießen.

Slideshow: Abschied & Heimflug über Wolfsburg

Im ganzen ein gelungenes Wochenende mit vielen neuen und alten Fliegerfreunden, vielleicht treffen wir den einen oder anderen schon vor nächstem Jahr einmal wieder, wir würden uns sehr darüber freuen. Ihr findet uns fast jedes Wochenende in Rendsburg (EDXR), vielleicht schaut ihr einmal auf eine Tasse Kaffee bei uns vorbei. Ansonsten bis zum nachsten Jahr beim 33. Piper Cub Treffen in Mauterndorf / Österreich (LOSM).

Hier geht es zu den Beiträgen aus dem letzten Jahr:

31. Piper Cub Treffen in Rendsburg Schachtholm (EDXR)

Piperfamilie – Piper an Piper 2014

Verkehrslandeplatz Jena-Schöngleina (EDBJ)

Routenplanung starten

http://www.flugplatz-jena.com/

Flugplatz Mauterndorf (LOSM)

Routenplanung starten

http://www.flugplatz-mauterndorf.at/

 

 

 

 

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Pipertreffen Jena | Piper PA-18

Schreibe einen Kommentar